FCMD GmbH

Veröffentlichungen auf wirtschaftsforum
Interview mit Hans Toebes, Geschäftsleiter der FCMD GmbH

Sonderteile aus Stahl

Vor zehn Jahren hat die FCMD GmbH in Hattingen in eine neue Produktionshalle investiert, in der das bis heute größte Bearbeitungszentrum Europas steht. Mit dieser Bearbeitungsmaschine ist das Unternehmen in der Lage, Zahnräder für die Schwerindustrie mit einem Durchmesser von bis zu 16 m und einem Gewicht von bis zu 450 t zu fertigen. Solche Schwergewichte werden in Industriezweigen wie der Bergbau-, Zement- und Stahlindustrie sowie der Stromerzeugung eingesetzt. Mit vollen Auftragsbüchern bis Mitte 2023 ausgelastet, hat sich diese Investition für den Engineering-Spezialisten sehr gelohnt.

Interview mit Dipl. -Ing. Michael Hornecker, Geschäftsführer der FCMD GmbH

Echtes Schwergewicht

Kapazität für Bauteile von bis zu 16 m Durchmesser, 450 t Gesamtgewicht und 6 m Höhe: So lauten die beeindruckenden Leistungsdaten der Vertikalbohr- und Schneidemaschine VBCM 16, die von der FCMD GmbH entwickelt wurde. Mit dem hochmodernen Bearbeitungszentrum dringt das Unternehmen, das zur französischen Groupe CIF gehört, in neue Dimensionen der Schwerindustrie vor – als einziger Produktionsstandort der Gruppe in Deutschland.

Kontaktdaten
Anschrift:
FCMD GmbH

Schmiedestraße 5

45527 Hattingen

Deutschland

Tel.: +49 2324 686520

Fax.: +49 2324 6865229

Mail: info@fcmd-gmbh.de

Website: www.fcmd-gmbh.de

Social Media Kanäle
TOP