Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

Portrait

Hoffnung für Patienten mit hohem Risiko einer Hüftfraktur

Von allen Knochenerkrankungen ist Osteoporose am weitesten verbreitetet. Diese Krankheit ist durch eine Schwächung der Knochenstruktur gekennzeichnet. Die verminderte Knochenstärke ist ein Schlüsselfaktor im Hinblick auf Frakturen. Letztere haben eine beachtliche Auswirkung auf Erkrankungsrate und Sterblichkeit der Patienten. Deshalb widmet sich die AgNovos Healthcare GmH mit Hauptsitz in Zürich seit 2012 insbesondere dieser Krankheit. Mit seinem CE-gekennzeichneten Produkt OSSURE® LOEP® (Local Osteo-Enhancement Procedure) ist dem Unternehmen ein möglicher Durchbruch für Patienten mit hohem Risiko für Hüftfrakturen gelungen.

TOP