Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

Portrait

Die goldene Gans aus Polen

Die Deutschen essen wieder mehr Fleisch. Nach Angaben der Deutschen Fleischwarenindustrie ist der Verzehr 2015 erstmalig seit 2011 wieder gestiegen, von 60,3 auf 60,6 kg pro Kopf. Nicht viel, aber ein Trend deutet sich an. Insbesondere Geflügel erfreut sich weiter großer Beliebtheit. Die Verbraucher kaufen gesundheitsbewusster ein und verlangen nach Qualität und Frische. Auch hochwertige Convenience-Produkte sind gefragt. Der Großhandel für Fleisch ist zwar hart umkämpft, aber dynamische Mittelständler finden ihre Nischen, so auch die Polfood GmbH, ein Fleischgroßhändler aus Berlin, der auf Gänse aus Polen spezialisiert ist.

TOP