Wie sich B2B im Bürobedarf positiv auf Nachhaltigkeit auswirkt

1. Gemeinsam an Innovationen arbeiten

Nachhaltigkeit kann in vielerlei Hinsicht gesehen werden, doch sie stützt sich grundlegend auf soziale, ökonomische und ökologische Faktoren. Eine direkte Zusammenarbeit kann daher dabei helfen, ein Bewusstsein für diese Thematik innerhalb des Teams zu schaffen und sich aktiver damit auseinanderzusetzen.

Innovation ist einer der Aspekte, der dem Umweltschutz und der Nachhaltigkeit sehr entgegenkommt. Hier geht es vor allem darum, neu aufkommende Bedürfnisse im Büroalltag zu decken, dabei aber immer die bestmögliche Lösung zu finden. Neuerdings liegt zum Beispiel ein höhenverstellbarer Schreibtisch im Trend, der sich mit der Entwicklung der Arbeitskultur verändert hat. Solche Projekte sind wichtig, um auch langfristig zusammenarbeiten zu können und auf die gegenseitigen Wünsche einzugehen. Sich jedes Mal dafür einen neuen B2B-Partner zu suchen, ist ein zu großer Aufwand. Qualität spielt dabei auch eine große Rolle, denn je länger Schreibtische oder Bürostühle halten, desto umweltfreundlicher sind sie. Gelegentliche Reparaturen vom Hersteller sind daher eine wunderbare Alternative zu einem kompletten Neukauf.

2. Sicherheit und Wissen über Herstellung

Vielen Firmen, vor allem im Bereich von Nachhaltigkeit, liegt die Umwelt sehr am Herzen. Wenn Sie sich für einen B2B-Partner für Büromöbel entscheiden, dann sollten Sie vorher ausgiebig recherchieren, wie das entsprechende Unternehmen an diese Thematik herangeht. Die Webseite ist immer ein guter erster Anhaltspunkt.

Projekte, die sich zum Beispiel für das Anpflanzen neuer Bäume einsetzen, sind ein guter erster Anhaltspunkt und zeigen deutlich, dass sich hier Gedanken um die Langlebigkeit der Erde gemacht werden. Auch ein Ausgleich von CO₂-Schadstoffen ist wichtig, denn hier zeigt sich bei der Herstellung von Möbeln eindeutig, wie schädlich sie sein können. Dies bezieht sich auf die Herstellung, die Ressourcen und den Versand. Der entsprechende CO₂-Abdruck kann dadurch effizient ausgeglichen werden. Auch die Nutzung von natürlichem Strom ist einen Blick wert und etwas, in das viele Unternehmen mittlerweile investieren.

Eine direkte und langjährige Zusammenarbeit versichert, dass entsprechende Maßnahmen auch eingehalten werden und Sie immer auf der richtigen Seite sind.

3. Verpackung und Versand bestimmen

Wie bereits erwähnt, sind sowohl die Verpackung als auch der Versand wichtige Aspekte bei der Ausstattung von Büros, denn Möbelstücke sind noch einmal deutlich schwerer und komplizierter zu versenden. Je nach Möbelstück macht der Transport 8 bis 20 Prozent des ausgestoßenen CO₂ aus. Bei einer B2B-Beziehung können Sie diese Aspekte berücksichtigen oder den Partner auf bestimmte Praktiken hinweisen.

Wichtige Aspekte sind hier ein möglichst kurzer Transportweg, am besten durch lokale B2B-Partner, aber auch eine effiziente Verpackung. Fokussiert wird sich dabei vor allem auf die Eigeninitiative der Käufer, denn um Verpackungen so klein wie möglich zu halten, werden Möbelstücke in Einzelteilen geliefert. Die Verwendung von Plastik sollte bei der Verpackung tunlichst vermieden werden. Primär sollte auf recycelbaren Karton gesetzt werden, der dann wieder ins System gegeben und für weitere Projekte verwendet werden kann.

4. Zusammen für eine bessere Zukunft

Umweltschutz und Nachhaltigkeit werden nicht von heute auf morgen gelöst, und auch nicht von einem einzigen Unternehmen. Eine enge Zusammenarbeit ist daher immens wichtig, um nicht alleine agieren zu müssen. Wenn Sie zum Beispiel eine neue Firma gründen, dann sollten Sie sich bereits zu Anfang mit dieser Thematik auseinandersetzen. Das erleichtert nicht nur den Einstieg, sondern kann auch zu einer wunderbaren Beziehung zwischen Ihnen und einem Möbelhersteller führen.

Zudem gehen Sie so auch mit gutem Beispiel voran und zeigen auch anderen Unternehmen in ihrem Umfeld, was möglich ist und worauf man beim Thema Nachhaltigkeit unbedingt achten sollte. Eine gegenseitige Unterstützung ist ein wichtiger Grundpfeiler, vor allem auch, um nachhaltige Praktiken langfristig durchsetzen zu können.

Hochqualitative und langlebige Möbel, eine transparente Kommunikation und eine Offenheit für neue und innovative Ideen sind die Grundlage für eine nachhaltige Zusammenarbeit und eine richtige Büroausstattung für Unternehmen.

Tags
Nach themenverwandten Beiträgen filtern

Aktuellste news

SEO als Schlüsselstrategie in modernen Marketingkonzepten

SEO als Schlüsselstrategie in modernen Marketingkonzepten

In der heutigen Geschäftswelt, in der die Digitalisierung eine immer größere Rolle spielt, ist SEO (Search Engine Optimization) zu einer unentbehrlichen Komponente erfolgreichen Marketings geworden. Unternehmen aller Größen erkennen die…

Neue Dimensionen im Immobiliensektor mit Spatial Computing

Neue Dimensionen im Immobiliensektor mit Spatial Computing

Entdecken Sie, wie VISORIC durch innovative Technologien wie 3D-Geospatial Mapping und Augmented Reality den Immobiliensektor revolutioniert. Erfahren Sie mehr über die Vorteile und Anwendungen dieser bahnbrechenden Lösungen.…

7. FASTEC Forum in Paderborn mit Olympiasieger Michael Groß

7. FASTEC Forum in Paderborn mit Olympiasieger Michael Groß

Praxisnahe Lösungen, Einblicke in die Industrie, spannender Austausch rund um die digitale Fertigung: Die FASTEC GmbH, Anbieter von intelligenten Softwarelösungen für die produzierende Industrie, veranstaltet am 12. November 2024 das…

Aktuellste Interviews

„Wir helfen den Kunden, sicherer zu werden!“

Interview mit Detlef Weidenhammer, Geschäftsführer der GAI NetConsult GmbH

„Wir helfen den Kunden, sicherer zu werden!“

Nahezu jedes Unternehmen muss sich heute mit der Informationssicherheit beschäftigen. Angriffe von außen oder innen bedrohen die IT-Landschaften und verursachen immense Schäden. Unterbrechungen in digital gesteuerten industriellen Produktionsprozessen gehen schnell…

„Wir sorgen für Innovation in der Desinfektion“

Interview mit Caroline Ihle, Geschäftsführerin der Kimetec GmbH

„Wir sorgen für Innovation in der Desinfektion“

Die Venenstausysteme, Stillhilfen und weiteren Medizinprodukte der Kimetec GmbH gehen seit vielen Jahren vom ­Produktionsstandort in Ditzingen in alle Welt. Mit dem CBC PlasmaEgg® hat das Unternehmen kürzlich ein neues…

Pioneer in der Elektrifizierung der Welt

Olivier Thudor, Geschäftsführer Nexans Power Accessories Germany GmbH

Pioneer in der Elektrifizierung der Welt

Elektrizität ist eine treibende Kraft der modernen Zivilisation, die unsere Welt seit über einem Jahrhundert erleuchtet und antreibt. Aktuell stehen wir an der Schwelle eines neuen Zeitalters: dem Energiewandel. Auch…

TOP