Filtermanufaktur bietet Beratung zu Sieb- und Filterlösungen an

Filtermanufaktur bietet Beratung zu Sieb- und Filterlösungen an

Auf der diesjährigen MEDICA vom 14.-17.11. stellt der nach DIN EN ISO 13485 zertifizierte Filterspezialist seine Beratungsleistung zu Sieb- und Filterlösungen auf dem Gebiet der Medizintechnik vor. Kunden und Interessenten profitieren von der Weiterentwicklung der Karl Küfner KG zur Filtermanufaktur, die schnell verfügbare Prototypen und hochwertige Kleinserien liefert.

Die wesentlichen Anwendungsgebiete für individuell entwickelte Siebe und Filter von Küfner sind

• Intensivmedizin / Anästhesie / Beatmung

• Desinfektion / Sterilisation

• Rettungswesen / Notfallmedizin

• Chirurgie

Da für jedes Gerät und jede Anwendung unterschiedliche Anforderungen an die Filtration in der Medizintechnik gestellt werden, müssen spezielle Filter eingesetzt werden um sichere medizinische Abläufe, ausfallsichere Funktion und wirtschaftliche Betriebsweise der Geräte zu gewährleisten. Die hierzu notwendigen Filter kann Küfner funktionsgerecht für spezielle kundenspezifische Anwendungen entwickeln und liefern.

Um seine Kunden bereits in einem frühen Projektstadium bestmöglich unterstützen zu können stellt Küfner mit Hilfe seiner Rapid Technologie schnell und kostengünstig Produktmodelle bereit, die über hervorragende mechanische Eigenschaften verfügen und perfekte Simulationsergebnisse liefern. Für die Anwender sind hohe Kosteneinsparungen durch eine frühzeitige Verifizierung des Produktdesigns möglich.

Flache Hierarchien und persönliche Ansprechpartner sind bei Küfner ausschlaggebend für eine schnelle Projektabwicklung. Mit flexiblen Automations- und Fertigungskonzepten setzt Küfner neue Anforderungen auch in kleinen und mittleren Stückzahlen reibungslos um und kann so auf die Projektsituation seiner Kunden individuell eingehen. Auf der MEDICA zeigt Küfner seine Leistungsfähigkeit anhand von vier Produktbeispielen:

Filterinnovation

Bei diesem von Küfner entwickelten Filter wird das verwendete Kunststoff-, Metall oder Membrangewebe mit einer speziellen Versiegelungstechnik vor zu hohen Temperatureinflüssen während der Herstellung geschützt. Dies stellt die Funktion des eingesetzten Gewebes oder der Membran sicher. Auf der Basis dieser Technologie kann Küfner sichere, hochwertige Filter für fast jeden Einsatzweck in der Medizintechnik entwickeln und fertigen.

Filter für Beatmungstechnik

Ein Filter mit einem hochinnovativen, neu am Markt befindlichen Monofilamentgewebe ermöglicht zum Beispiel in der Beatmungstechnik einen unerreicht geringen Druckabfall und gewährleistet damit eine bestmögliche Versorgung des Patienten mit Sauerstoff.

Küfner V-Filter

Der von Küfner entwickelte V-Filter ist herkömmlichen Filtern durch seinen minimalen Strömungswiderstand und einen geringeren Druckverlust im Strömungssystem überlegen.

Küfner Papierfilter

Der Küfner Papierfilter bedient sich der Oberflächen- und der Tiefenfiltration. Durch sein umlaufendes, plissiertes und mit Harz getränktes Papier weist er eine hohe Schmutzaufnahmekapazität und zugleich eine große Filterleistung auf und hat sehr lange Standzeiten.

Tags
Nach themenverwandten Beiträgen filtern

Aktuellste news

Weltpremiere: XR Stager auf Apple Vision Pro an der Siemens Power Academy

Weltpremiere: XR Stager auf Apple Vision Pro an der Siemens Power Academy

Am 17. April präsentierte Visoric in der Siemens Power Academy in Nürnberg erstmals öffentlich und live das perfekte, nahtlose Zusammenspiel der XR Stager Industrial Metaverse Plattform mit Apples neuem Spatial…

Cybersicherheit beim Online-Trading: 5 Tipps für mehr Sicherheit

Cybersicherheit beim Online-Trading: 5 Tipps für mehr Sicherheit

Das Internet hat Trading erheblich verändert und zugleich durch das Aufkommen von Bitcoins und anderen Kryptowährungen neue Möglichkeiten eröffnet. Doch so praktisch und effizient ein Handeln heutzutage online möglich ist,…

Aktuellste Interviews

„Wir gestalten das  Nervensystem der Fabrik!“

Interview mit Dr. Daniel Tomic, Geschäftsführer der Tomic TEC GmbH

„Wir gestalten das Nervensystem der Fabrik!“

Seit beinahe 50 Jahren engagiert sich die Tomic TEC GmbH als Systemlieferant für Produktionsanlagen, die vornehmlich in der Automobilindustrie zum Einsatz kommen. Wie das Unternehmen dabei an der ökologischen und…

Mit Fachkenntnis und Empathie die Patienten unterstützen

Interview mit Olaf Thode, Geschäftsführer der Santec Hilfsmittel für Behinderte GmbH

Mit Fachkenntnis und Empathie die Patienten unterstützen

Die Santec Hilfsmittel für Behinderte GmbH blickt mit inzwischen zwei Filialen in Mittelhessen auf fast vier Jahrzehnte Erfahrung im Sanitätshausgeschäft zurück. Neben Pflegebetten und Aktivrollstühlen vertreibt das Unternehmen mit ERGOFITair…

Re:build the future

Interview mit Timo Brehme, einem der vier Geschäftsführer des Beratungs- und Architekturbüros CSMM – architecture matters

Re:build the future

CSMM – architecture matters gilt als eines der führenden Planungs- und Beratungsunternehmen für Büroarchitektur und Arbeitsweltkonzeption. Seit mehr als zwanzig Jahren begleitet das Unternehmen mit seinem über 100-köpfigen interdisziplinären Team…

TOP