Bicasa Srl

Kurzbeschreibung des Unternehmens:

Labor ist nicht gleich Labor. Laboreinrichtungen sind hochkomplexe Angelegenheiten – die Anforderungen an Technik, Design und Sicherheit haben im Laufe der Zeit stetig zugenommen. Bicasa Srl aus Bernareggio meistert diese Herausforderungen seit Jahrzehnten mit Bravour. Das italienische Unternehmen ist ein ausgewiesener Experte für innovative Laboreinrichtungen – und das weltweit.

Veröffentlichungen auf wirtschaftsforum
Portrait

Hightech-Labore aus Italien

Labor ist nicht gleich Labor. Laboreinrichtungen sind hochkomplexe Angelegenheiten – die Anforderungen an Technik, Design und Sicherheit haben im Laufe der Zeit stetig zugenommen. Bicasa Srl aus Bernareggio meistert diese Herausforderungen seit Jahrzehnten mit Bravour. Das italienische Unternehmen ist ein ausgewiesener Experte für innovative Laboreinrichtungen – und das weltweit.

Kontaktdaten
Anschrift:
Bicasa Srl

Viale delle Industrie, 33

20881 Bernareggio (MB)

Italien

Tel.: +39 039 60291

Fax.: +39 039 6093153

Mail: info@bicasa.it

Website: www.bicasa.it

Social Media Kanäle

Mehr zum Thema Gesundheit, Medizin & Pharma

Natürlich gut

Interview mit Dr. med.vet. Sandra Graf-Schiller, Geschäftsführerin der SaluVet GmbH

Natürlich gut

Das Wissen um die Heilkraft von Kräutern ist seit Tausenden von Jahren bekannt. Hippokrates, Hildegard von Bingen, Paracelsus und andere holten sich Hilfe aus der Natur. Heute sind ganzheitliche Therapieformen…

Pharmazeutische Innovation sichtbar machen

Interview mit Ina Herzer, Geschäftsführerin der Merck Sharp & Dohme Ges.m.b.H.

Pharmazeutische Innovation sichtbar machen

Die jüngsten Diskussionen um den Schutz vor Covid-19 Infektionen haben einmal mehr deutlich gemacht, dass vielen Menschen der Einblick in die Arbeit forschender und biopharmazeutischer Unternehmen fehlt – und damit…

„Mensch und Medizin im Einklang“

Interview mit Manuel Demes, Kaufmännischer Geschäftsführer der Sophienklinik GmbH

„Mensch und Medizin im Einklang“

Zeit ihres Bestehens ist die Sophienklinik in Hannover eine Belegarztklinik: Im Krankenhaus arbeiten nicht angestellte, sondern niedergelassene Fachärzte, die dort ihre eigenen Patienten behandeln, wodurch eine engmaschige Betreuung ‘aus einer…

Spannendes aus der Region Bernareggio (MB)

Mit hochwertigen Verkaufsservices auf Erfolgskurs

Interview mit Felice Saladini, Chairman der Gruppo AQR

Mit hochwertigen Verkaufsservices auf Erfolgskurs

Unsere Art zu kommunizieren hat sich in der letzten Dekade maßgeblich verändert. Während wir früher vor allem direkt oder über das Telefon mit anderen Menschen, Geschäftspartnern oder Unternehmen in Kontakt…

Ein Stoff mit großer Wirkung

Interview mit Massimiliano Perego, Geschäftsführer der ESAPHARMA S.p.A.

Ein Stoff mit großer Wirkung

Mit ihrer Konzentration auf einen Wirkstoff verfügt die italienische ESAPHARMA S.p.A. über eine Expertise und Erfahrung, die ihresgleichen sucht. Das Unternehmen aus dem lombardischen Melzo produziert verschiedene Produkte auf Basis…

Frischer Wind für eine renommierte Marke

Interview mit Dott. Ennio Fontana, General Manager der Roberto Cavalli

Frischer Wind für eine renommierte Marke

Es ist die Marke der Stars und Supermodels. Ob Brigitte Bardot, Sofia Loren, Rihanna, Lenny Kravitz und Kanye West oder Naomi Campbell, Cindy Crawford, Eva Herzigova und Gisele Bündchen: Sie…

Das könnte Sie auch interessieren

Hey Barchetti! Wenn das Auto zum Käufer kommt

Interview mit Andreas Barchetti, Geschäftsführer und Inhaber, und Anna Romano, Marketing- und BDC-Direktorin der Gruppo Barchetti

Hey Barchetti! Wenn das Auto zum Käufer kommt

Im Autohandel werden Geschäfte noch überwiegend persönlich getätigt. Doch auch hier ist einiges in Bewegung. Die Gruppo Barchetti mit Sitz in Bozen ist als Multi-Brand-Händler in Südtirol, der Lombardei und…

„Wir verkehren in alle Richtungen“

Interview mit Thomas Baumgartner, Präsident der Fercam AG

„Wir verkehren in alle Richtungen“

Transport zu Land, zu Wasser und in der Luft, als Sammelgut, Komplett- oder Teilladung sowie Logistikdienstleistungen – Als einziges italienisches Unternehmen der Transport- und Logistikbranche bietet die Fercam AG mit…

Italienische Esskultur: man lebt, um zu essen

Interview mit Nicola Bressan, Geschäftsführer und Firmengründer der Italian Food Trading Srl

Italienische Esskultur: man lebt, um zu essen

Italien bietet neben landeskulturellen Schätzen wie Kunst und Architektur, sowie einer reizvollen Landschaft auch eine reiche und vielfältige Esskultur, die durch den Export von regionalen Spezialitäten wie Parma-Schinken, Parmesan-Käse oder…

TOP