Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks

PetroplastVinora strafft Produktion

PetroplastVinora strafft Produktion

Als Schweizer Marktführer produziert PetroplastVinora in Jona und Andwil (SG) flexible Verpackungslösungen. Das Unternehmen strafft die Produktion durch die Schaffung von zwei Kompetenzzentren. Dabei bleiben beide Standorte erhalten.

Mit dem Zusammenzug von Flexodruck und Kaschieren am Standort Andwil hat PetroplastVinora den ersten Schritt für eine Konzentration der Kräfte in diesem Jahr bereits gemacht. Nun folgt die Schaffung eines Kompetenzzentrums für Blasfolienextrusion in Jona. Das Investitionsvolumen von 15 Millionen Schweizer Franken beinhaltet den Umzug sowie die Modernisierung von Infrastruktur und Anlagen. Parallel dazu werden die Geschäftsprozesse analysiert und optimiert. Damit verbunden ist ein schrittweiser Abbau von 35 Stellen. Für die betroffenen Mitarbeiter besteht ein Sozialplan.

Die konsequente Ausrichtung der Produktion auf die Bereiche Blasfolienextrusion und Converter, unterstützt die mittels Lean Management verfolgte Prozessoptimierung. Daneben wird auch die Ausbildung der Mitarbeitenden vereinfacht. Das Vorhaben soll ohne Produktionsunterbrüche und bei gleich bleibendem Volumen umgesetzt werden.

Die PetroplastVinora AG ist Schweizer Marktführer für massgeschneiderte flexible Verpackungslösungen und beschäftigt rund 400 Mitarbeitende. Neben Polyethylen werden auch alternative Rohstoffe verarbeitet.

Bewerten Sie diesen Artikel
TOP