Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

Interview mit Yves Scharmberg, Kurdirektor der Kurverwaltung der Gemeinde Born a. Darß

Traditionen lieben und leben – in intakter Natur

Der Charme der Ostseebäder ist unbestritten. Wer es jedoch lieber abseits des Tourismus etwas ruhiger angehen und eine intakte Natur genießen möchte, der ist in Born mit seinem 13 km langen wilden Weststrand genau richtig. Inmitten von zum Teil unberührter Natur ist der Ort mit einem attraktiven Kulturprogramm ein idealer Ausgangspunkt, um die Halbinsel zu entdecken.

TOP