Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks

Jahreszahlen 2012: Choice Hotels International vermeldet ein starkes Geschäftsjahr

Choice Hotels International vermeldet ein starkes Geschäftsjahr

Choice Hotels International in Silver Spring, USA, kann beim Blick auf die Jahresergebnisse von 2012 von einem absoluten Erfolgsjahr sprechen: So stellt ein Wachstum um 42 Prozent gegenüber dem Vorjahr im Bezug auf neu abgeschlossene Franchiseverträge ein neues Rekordergebnis in der Historie der Hotelkette dar. Auch hinsichtlich des Gesamtgewinns, der Franchiseeinkünfte sowie des Ertrags pro Aktie kann Choice Hotels von steigenden Zahlen berichten.

So stieg der Ertrag pro Aktie (EPS) von 1,92 US-Dollar im Vorjahr auf 2,11 US-Dollar in 2012, was einem Anstieg von zehn Prozent entspricht. Auch der Gesamtumsatz des Unternehmens konnte um acht Prozent gesteigert werden und lag bei 691,5 Millionen US-Dollar gegenüber 638,8 Millionen US-Dollar in 2011. Zudem verzeichnete der Franchiseerlös ein weiteres Plus. Mit 302,2 Millionen US-Dollar konnte dieser im Vergleich zu 285,4 Millionen US-Dollar im Jahr 2011 um sechs Prozent gesteigert werden.

Den größten Anstieg konnte Choice Hotels bei der Anzahl von neu abgeschlossenen Franchiseverträgen verbuchen. Der Rekordanstieg um 42 Prozent lässt sich dabei vor allem auf das Umbranden von 46 Häusern, die zuvor als Jameson Inns auf dem Markt vertreten waren, sowie den Einstieg der Marke Cambria Suites in zahlreichen bedeutenden Zielmärkten zurückführen.

Choice Hotels Central Europe kann von einem erfolgreichen Geschäftsjahr 2012 berichten, da der Umsatz für Einzelübernachtungen über das Choice Hotels Central Reservations System (CRS) von 6 Millionen Euro im Jahr 2011 auf über 6,2 Millionen Euro 2012 stieg. Trotz eines Anstiegs des durchschnittlichen Zimmerpreises von 54 Euro netto auf 56 Euro, stieg die Belegungsquote um fast zwei Prozent an. Sie liegt aktuell bei 56,6 Prozent, im Jahr 2011 waren es 55 Prozent. Die Zahlen entsprechen den kumulierten Ergebnissen der Choice Hotels Central Europe in Deutschland, Italien, der Schweiz und der Tschechischen Republik. Der Gesamt-Netto-Logisumsatz bei den angeschlossenen Häusern in Deutschland lag 2011 bei 34 Millionen Euro und stieg 2012 auf 36,8 Millionen Euro.

Für das Jahr 2013 erwartet die Hotelgruppe einen weiteren Anstieg im Bereich der Neuverträge als auch hinsichtlich der Durchschnittsbelegung. Für Choice Hotels Germany stehen weiterhin die Hotelentwicklung und der Ausbau der Technologien im Vordergrund. Das gesamte Portfolio sowie sämtliche Marken der Franchisehotels von Choice Hotels finden Sie unter www.choicehotels.de sowie unter www.choicehotels.com.

Bewerten Sie diesen Artikel
TOP