Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

Portrait

Anthrazitkohleveredler mit Zukunft

Spätestens 2018 ist Schluss mit der Kohleförderung – dann soll die letzte Anthrazitkohlenzeche in Deutschland schließen. Doch der Bedarf an dieser Kohle ist damit nicht zu Ende. Schätzungen gehen davon aus, dass auch nach 2018 bis zu 300.000 – 400.000 t Kohle gebraucht werden, um die heimische Nachfrage zu decken. Hierauf setzt auch die Kehrbaum Carbon Prozess GmbH & Co. KG. Das inhabergeführte Unternehmen importiert Rohkohle und bereitet sie anschließend zu hochwertigen Produkten für die europäische Stahl-, Elektroden- und Chemieindustrie auf.

TOP