Unternehmen des Monats

Siempelkamp NIS Ingenieurgesellschaft mbH

Vorangehen und zurückbauen

Es gab mal eine Zeit, in der die Kernkraft als Technologie der Zukunft angesehen wurde. Heute wird hart daran gearbeitet, sie zur Technologie der Vergangenheit zu machen. Doch um das zu bewerkstelligen, ist auch die Expertise von Wissenschaftlern aus dem Nuklearbereich gefragt. Der Siempelkamp NIS Ingenieurgesellschaft mbH ist es schon einmal gelungen, vorhandenes Wissen in ein erfolgreiches Geschäftsmodell umzumünzen. Nun will sie dies in der Marktnische nuklearer Rückbau wiederholen.

mehr...

Leitsatz von Gertraud Gruber

Gründerin

„Wer aufgehört hat, besser sein zu wollen, hat aufgehört, gut zu sein.“

Tourismus & Freizeit

Bio-Seehotel Zeulenroda GmbH & Co.KG

Tagen inmitten der Natur

Das Bio-Siegel auf Lebensmittelprodukten ist inzwischen zum alltäglichen Anblick in fast jedem Supermarkt geworden. Ein Hotel, das in seinem Namen das Bio-Postulat trägt, ist schon seltener. Das Bio-Seehotel Zeulenroda agiert seit 2006 als hundertprozentiges Biohotel – aus Überzeugung.

Nahrung & Genuss

MOGUNTIA SCHWEIZ AG

Auf die Würze kommt es an

Lebensmittelindustrie und Handel leben insbesondere von einer innovativen Grundlagenforschung und entsprechend optimalen Gewürzbeigaben. Als eines der führenden und modernsten Gewürzwerke Europas und verlässlicher Partner der Fleischindustrie sowie der Lebensmittelbranche ist MOGUNTIA ein weltweit bekannter Name für aromatische wie schmackhafte Produkte und steht für technologisches Know-how. Zu den breit gefächerten Produktions- und Vertriebsstandorten des 1903 in Mainz gegründeten und nach wie vor inhabergeführten Familienunternehmens zählt die MOGUNTIA SCHWEIZ AG mit Sitz in Gossau, die unter Einsatz biotechnologischer Verfahren auf die Entwicklung und Produktion von Starterkulturen fokussiert ist und zudem als Vertriebsstandort der MOGUNTIA-Gruppe fungiert.

Automobil & Fahrzeugbau

Volvo Car Switzerland AG

Schwedisch zuverlässig

Wie beliebt die schwedische Automarke Volvo in der Schweiz ist, lässt sich unschwer an den Marktanteilen ablesen. In den meisten Ländern liegt der Anteil zwischen 1 und 1,5%, in der Schweiz hingegen aktuell bei über 2,5% – ein Marktanteil weit über dem Durchschnitt in der Volvo-Welt. Als Premiumlabel belegt Volvo hier einen sehr guten Platz in der Nische. Verantwortlich für die schweizerischen Aktivitäten des renommierten Automobilherstellers ist die Volvo Car Switzerland AG mit Sitz in Zürich. Hier laufen die Fäden zusammen und alle Tätigkeiten des Konzerns in der Schweiz werden von hier aus organisiert.