Francis Drake FDR Agenturnavigator GmbH

Christian Niemeyer (l.) und Jörg Lüsebrink sind die Kartografen der deutschen Agenturlandschaft

Schiff ahoi! Gut beraten dank Agenturpitch

Die Suche nach einer geeigneten Kreativagentur, die zum eigenen Konzept passt, wird für Unternehmen oft zu einer zeit- und nervenzehrenden Aufgabe. Um im Meer der Angebote nicht Schiffbruch zu erleiden, bietet die Francis Drake FDR Agenturnavigator GmbH aus Hamburg als Pitch-Berater kompetente Hilfe und führt ihre Kunden stets erfolgreich in einen sicheren Hafen.

Das Haus der Seefahrt in Hamburg ist Firmensitz der Francis Drake FDR Agenturnavigator GmbH

„Namensgeber für unser Unternehmen ist der Kartograf, Navigator und Entdecker Sir Francis Drake“, erläutert Jörg Lüsebrink, der Francis Drake FDR Agenturnavigator gemeinsam mit Christian Niemeyer gegründet hat, mit dem er auch die Geschäftsführung teilt. „Wir fanden das eine passende Analogie, da wir gewissermaßen Kartografen der deutschen Agenturlandschaft sind. Wir navigieren den Kunden mithilfe unserer Branchenkenntnis und entdecken für ihn die perfekt zu seinen Bedürfnissen passende Agentur.“ Dabei deckt Francis Drake alle Disziplinen ab, egal ob klassische Werbeagentur oder Digitalagentur.

Im Einzelnen setzt sich der Navigations- und Auswahlprozess, der Pitch, aus drei Schritten zusammen. Im ersten Schritt erfolgt eine Bedarfs- und Anforderungsermittlung. Hierzu führt Francis Drake mit den Kunden zunächst einen Workshop durch und nimmt sich die Zeit, die Bedürfnisse des Kunden genau zu evaluieren.

„In einem zweiten Schritt setzen wir uns erneut mit dem Kunden zusammen und präsentieren ihm die aus unserer Sicht für seine Anforderungen in Frage kommenden Agenturen, aus denen der Kunde dann seine Auswahl trifft“, so Christian Niemeyer. „Diese Agenturen stellen sich dann mit Detailunterlagen vor, woraufhin der Kunde die Auswahl auf etwa drei bis fünf Kandidaten eingrenzt.“

„Wir sind gewissermaßen Kartografen der deutschen Agenturlandschaft. Wir navigieren den Kunden mithilfe unserer Branchenkenntnis und entdecken für ihn die perfekt zu seinen Bedürfnissen passende Agentur.“

- Christian Niemeyer
Gründer und Geschäftsführer

Im dritten Schritt stellen sich diese verbliebenen Agenturen dann mit dem für den Kunden maßgeschneiderten Kernteam persönlich beim Kunden vor; in diesem Meeting wird auch die Lösung für eine erste kleine Aufgabe - in der Regel eine strategische Fragestellung - vorgestellt. Basierend darauf trifft der Kunde eine endgültige Auswahl. „Wichtig ist uns, dass wir in dem Prozess die Agenturen stets neutral darstellen“, betont Jörg Lüsebrink. „Wir nehmen kein Ranking vor.“

Die Liste der Unternehmensreferenzen ist beeindruckend

Vielfältiger Kundennutzen

Der Nutzen der Pitch-Beratung für den Kunden liegt auf der Hand: Bei etwa 12.000 Agenturen in Deutschland – und es kommen ständig neue hinzu – ist es nicht einfach, sich einen umfassenden Überblick zu verschaffen. Francis Drake punktet hier durch seine umfassenden Marktkenntnis und die enorme Zeitersparnis für den Kunden. „Auch sind wir günstiger, als wenn der Kunde den Aufwand selbst auf sich nehmen würde“, fügt Christian Niemeyer hinzu. „Plus, die Chancen des optimalen Matches sind über uns höher – und sollte sich der Kunde dann doch einmal falsch entschieden haben, gibt es für ihn weniger Reibungsverluste.“

Das Team deckt alle Disziplinen ab, von der klassischen Werbeagentur bis zur Digitalagentur

Die zündende Idee für ihr Konzept hatten die beiden Geschäftsführer, die beide eine langjährige Erfahrung in der Branche haben, im Jahr 2013. „Wir wollten eigene Flagge zeigen, die Dinge ganz anders machen als vorher“, erinnert sich Jörg Lüsebrink. „Und so haben wir es dann auch gemacht.“

In einem Team mit zwei Mitarbeitern erarbeiten Jörg Lüsebrink und Christian Niemeyer ihre Projekte und erwirtschaften Umsätze im kleinen sechsstelligen Bereich – mit rasant steigender Tendenz. „Unser Plan war es, verstärkt den Mittelstand mit unseren Angeboten zu unterstützen. Unser erster Kunde war die ARAG“, so Christian Niemeyer. „Eine riesige Firma, aber auch ein Familienunternehmen.“ Ganz von allein folgten weitere große Namen, wie etwa Bonduelle, die Bremer Landesbank, Burger King und Miles & More. „Unsere Zielgruppe ist insgesamt breit gefächert“, so Jörg Lüsebrink.

In der ersten Liga

Vor eineinhalb Jahren hat Francis Drake seine Segel am Markt gesetzt und es ist dem Unternehmen bereits gelungen, in die erste Liga der Pitch-Beratung aufzusteigen. Da diese Form der Beratung bisher lediglich von etwa 5 bis 10% deutscher Unternehmen genutzt wird – im angelsächsischen Raum sind es etwa 70 bis 80% - sehen die Geschäftsführer hier noch deutliches Wachstumspotenzial. „Für uns spricht dabei unsere Objektivität und Neutralität, da wir nur für die Unternehmen tätig sind“, betont Jörg Lüsebrink. „Außerdem verfügen wir über eine außerordentlich lange Kenntnis der Branche.“ Hinzu kommt das Kostenbewusstsein von Francis Drake, was vor allem auch kleineren Kunden zugute kommt.

Mit diesen Vorzügen ausgestattet, plant Francis Drake, seine Marktposition in Zukunft weiter auszubauen. „Wenn es um Pitch-Beratung in Deutschland geht, möchten wir genannt werden“, sagt Christian Niemeyer abschließend. „Außerdem verfolgen wir ein langsames, solides Wachstum. Wir würden unsere Crew gerne auf fünf bis sieben Mann aufstocken.“

Francis Drake FDR Agenturnavigator GmbH
Hohe Brücke 1
20459 Hamburg
Deutschland

Tel. +49 40 210911270
Fax +49 40 210911288

http://www.francisdrake-hh.com


Schreiben Sie uns