Lineares Fernsehen wird immer unwichtiger, viele Deutsche schauen lieber Filme und Serien, wann es ihnen passt und nicht, wann sie im Fernsehen ausgestrahlt werden. Auch bei Musik ersetzt häufiger als je zuvor der Streamingdienst das Radio. Bereits 30% aller Deutschen nutzen Streamingdienste regelmäßig.

Wie lange verbringen Sie morgens vor dem Spiegel? Wöchentlich verbringen die Deutschen 5,1 Stunden vor dem Spiegel. Da lohnt es sich, einmal zu überlegen, wann genau wir wie lange vor dem Spiegel stehen.


Gerade in der Arbeitswelt verändert sich heute viel. Weiterbildungen sind das A und O, um die Fähigkeiten, die benötigt werden, immer wieder zu erweitern. Ein Drittel der Arbeitnehmer hat allerdings nicht das Glück, bei der Weiterbildung durch den Arbeitgeber unterstützt zu werden.

Viele Engländer zieht es in diesen Tagen nach Deutschland. Die Zuwanderung aus dem Vereinigten Königreich hat sich mehr als verdreifacht. 


"Fake-News" und "Lügenpresse", wie oft haben wir diese Begriffe in den letzten Monaten gehört? 53% der Deutschen haben kein Vertrauen in die Medien.

Das Aus bei Solarworld hat bewirkt, dass einige die komplette Solarbranche dem Tode geweiht sehen. Die Realität sieht allerdings anders aus, denn der Anteil Strom, der durch Photovoltaik ins Netz gespeist wird, wächst stetig. Zuletzt waren es 5,9% der Bruttostromerzeugung in Deutschland.


Die Deutsche Bahn möchte digitales Ticketing einführen. Mit diesem wäre es langfristig beispielsweise möglich, dass der Zug eine Person beim Einsteigen durch das Smartphone erkennt und beim Aussteigen dann den Ticketpreis automatisch be- und abrechnet. Soweit die Theorie, die jetzt schon für Angst sorgt: 71% der Bürger sehen durch dieses Verfahren die Sicherheit ihrer Daten gefährdet.

Wie viele Apps haben Sie auf dem Handy? Gerade bei Android boomt das Geschäft mit den kleinen Programmen: 2016 wurden 82 Mrd. Apps aus dem Playstore geladen.


Ganze 8,13 Mrd. nimmt der Staat durch Rundfunkgebühren pro Jahr ein (2016). Dieses Geld fließt in die Produktion von Radio- und TV-Formaten. 

Am letzten Wochenende war der Tag der Organspende. In Deutschland gab es in 2016 857 Menschen, die nach ihrem Tod ein Organ gespendet haben. 

Solardirekt Energy GmbH & Co. KG

1001 Kilowatt…

Anfang des Jahres haben die Vereinigten Arabischen Emirate ihre Energiestrategie 2050 verabschiedet. Vize-Präsident Mohammed Bin Rashid Al Maktoum will bis zum Jahr 2050 Investitionen in Höhe von 153 Mrd. EUR in erneuerbare Energien, Energieeffizienz und in die Verkehrsinfrastruktur vornehmen. Der neue Energieplan sieht bis 2050 eine Steigerung der erneuerbaren Energien von aktuell 25% auf 50% vor. Besonders ambitionierte Ziele hat sich das Emirat Dubai gesetzt, das 2050 insgesamt 75% der benötigten Energie aus alternativen Energiequellen schöpfen will. Die Solardirekt Energie GmbH & Co. KG aus Rheine, ein führender Anbieter für nachhaltige Photovoltaik-Montagesysteme aus Kunststoff, punktet vor Ort mit innovativen und zugleich einfach zu handhabenden Lösungen aus recycelbaren Materialien.

mehr...


Empfehlen Sie eine Firma

Um sofort informiert zu werden wenn wir das empfohlene Unternehmen online stellen, abonnieren Sie auf der nächsten Seite unseren Newsletter.


Wirtschaftsforum

Italien 2017

Unter anderem in dieser Ausgabe: Unter anderem in dieser Ausgabe: Elle Marmi srl - Nicht nur ein Stein – Marmor aus Carrara / La Sportiva SpA - Im Bann der Berge /Xacus SRL - Qualität bis aufs letzte Hemd / Il Gufo SpA - Gut Kind will Mode haben

Als PDF herunterladen


Wirtschaftsforum ePaper Q1/2017
Wirtschaftsforum ePaper Q4/2016
Wirtschaftsforum ePaper Schweiz 2016
Wirtschaftsforum ePaper Italien 2016
Wirtschaftsforum ePaper Q3/2016
Wirtschaftsforum ePaper Q2/2016

Webcode

Webcode

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.