Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

Portrait

Solide Anlagekonzepte ohne windige Prognosen

Die 1991 gegründete VERITAS INVESTMENT GmbH war seit 2009 sehr rasant gewachsen und überstand auch die spätere Wirtschaftskrise im Gegensatz zu vielen Konkurrenten. Grund dafür war das von der Anlagegesellschaft favorisierte Trendphasenmodell. Dieses Modell hatte rechtzeitig vor dem großen Knall gewarnt. Deshalb katapultierte der ETF-Dachfonds auch in sämtlichen Rankings nach oben. Später funktionierte das Modell jedoch nicht mehr wie gewünscht und die Gesellschaft verlor viele Kundengelder. Daher griff der Eigentümer ein und setzte Dr. Dirk Rogowski und Hauke Hess als neue Geschäftsführer ein. Gemeinsam mit den GF-Kollegen und den Mitarbeitern brachten sie das Frankfurter Unternehmen wieder auf Erfolgskurs.

TOP