Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks

Telekommunikation aus einer Hand für Vorarlberg

Portrait

Social Share
Teilen Sie diesen Artikel

Die Teleport Consulting und Systemmanagement GesmbH aus Schwarzbach in Österreich hat es sich seit ihrer Gründung im Jahr 1995 auf die Fahne geschrieben, zur Verbreitung modernster Telekommunikationsmittel in der Region Vorarlberg in Österreich beizutragen. Mit einem breiten Lösungsportfolio, das zentral aus einer Hand angeboten wird, ist das Unternehmen im Laufe der Jahre zu einem der zwei führenden Telekommunikationsanbieter in der Region zu avanciert. "„Wir haben uns ganz bewusst entschieden, uns auf eine regionale Nische zu konzentrieren", so Prokurist Mag. Florian Salomon.

Individuelle Lösungen

„"So können wir unsere Inhalte und Angebote gezielt auf die Bedürfnisse der Menschen der Region abstimmen und wirklich marktgerechte Lösungen anbieten. Über Partnerschaften mit den Kabelnetzbetreibern ist es uns gelungen in Vorarlberg eine sehr gute Infrastruktur zu schaffen, die wir in den nächsten Jahren noch weiter optimieren werden. Unser Lösungsspektrum ist breit gefächert, speziell auf die Vorarlberger Bedürfnisse abgestimmt und wir reagieren individuell und schnell."

1036hallo!

Die Strategie von Teleport geht auf. Das Unternehmen ist der regionale Marktführer im Bereich 'Internet Providing' und betreut mit seiner Marke 'highspeed Internet' mehr als 25.000 Kunden. Im Bereich der Festnetztelefonie bedient Teleport mit seinem Label '1036hallo!' über 12.000 Vorarlberger Kunden. "Hier bieten wir modernste Festnetzlösungen, unter anderem ISDN 2.0 oder virtuelle Telefonanlagen an. 1036hallo! ermöglicht Call-by-call und Preselection und kostenlose Telefonie in der Region," so der Prokurist. Darüber hinaus bietet Teleport mit VOLmobil ein breites Angebot an Mobilfunklösungen, vor allem für Smartphones. Im Bereich der Internetverbindungen zeichnet man sich durch eine große Technologievielfalt aus, von xDSL, über Cable, ADSL, Funk oder WiMAX.

„Unsere highspeed Internet Lösungen sind für
Privathaushalte und Business-Kunden gleichermaßen geeignet.“ Mag. Florian Salomon Prokurist

Aus der Region für die Region

"Als regionaler Anbieter sind wir in der Lage, den Menschen unserer Region ganz klare Vorteile zu bieten", so Mag. Florian Salomon. Neben seinen regionalen Aktivitäten bietet Teleport auch Dienstleistungen für Großunternehmen landesweit an. Seit 1997 kooperiert das Unternehmen auch mit Kabelnetzbetreibern. Mit der Einführung der Festnetzmarke '1036hallo' etablierte sich Teleport im Jahr 2000 vor allem sehr erfolgreich bei Privatkunden.

2001 führte Teleport die Marke highspeed Internet ein, machte seine ersten DSL-Angebote und erstellte eigene Kollokationen. 2001 wurde das Wlan-Netz in Vorarlberg ausgebaut und 2004 ersteigerte man WiMAX Lizenzen. Seit 2006 bietet man highspeed Telefonie an und seit Oktober 2010 agiert man mit der Marke VOLmobil als eigener Mobilfunkanbieter über das T-Mobile Netz. Als Systemanbieter und IT-Dienstleister des Vorarlberg Medienhauses beschäftigt Teleport heute 35 Mitarbeiter.

Cloud computing und 'Alles aus einer Hand'

Auch in den nächsten Jahren stehen die Zeichen bei dem dynamischen Telekommunikationsanbieter auf Wachstum. Aktuell und für die Zukunft sieht Mag. Florian Salomon vor allem Potenzial im Bereich der Cloud Services. Hier agiert Teleport als Partner von Microsoft. "In den nächsten Jahren werden wir uns verstärkt auf Cloud-Systeme und auf die Steuerung von Unternehmensintelligenz konzentrieren", erklärt er. "Hier wollen wir sowohl für Geschäftskunden als auch für Privatkunden Angebote machen. Darüber hinaus sehe ich weiterhin einen starken Trend zu "Alles aus einer Hand"- Lösungen. Hier sind wir bereits auf dem richtigen Weg."

Bewerten Sie diesen Artikel
Tags
Nach themenverwandten Beiträgen filtern
TOP