Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks

IT-Expertise: gesucht und gefunden

Portrait

Social Share
Teilen Sie diesen Artikel

„Bei uns zählen nicht nur Hardware-Skills und das reine Knowhow der Experten. Auch die Soft Skills sind entscheidend. Denn oft sind unsere Berater länger in den Unternehmen. Da ist es auch wichtig, dass die menschlichen Faktoren stimmen.“ Kerstin Ufer weiß wovon sie spricht: Als Mitgründerin und Vorstand von ProTIP ist sie von Beginn an im Unternehmen. „Gegründet wurde ProTIP im Jahr 2000. Damals waren wir noch hauptsächlich auf SAP ausgerichtet. Mittlerweile decken wir die komplette Bandbreite der IT-Welt ab, von der Projektassistenz über Entwickler, Berater und Administratoren bis hin zum Interimsmanager.“

In den 18 Jahren Unternehmensgeschichte ist das Freiberufler-Netzwerk, auf das das Unternehmen zurückgreift, stark gewachsen – organisch und auf Grundlage von Empfehlungen. „Wir sind besonders stolz darauf, dass wir uns rein durch die Weiterempfehlung von Freelancern untereinander entwickelt haben.“

Aktuell arbeitet ProTIP mit einem Pool von 2.000 IT-Experten auf Dienstleistungs- Basis. „Da wir durch die Berater stets bei den Unternehmen vor Ort sind, bekommen wir frühzeitig Veränderungen der Bedürfnisse und Nachfragen mit, ebenso wie Trends. Unsere Experten sind unser Ohr am Markt.“

Da bei ProTIP alle IT-Facetten abgedeckt werden, können sich folgerichtig Freelancer jeder Fachrichtung mit Interesse melden. „Die gewünschte Arbeitsregion oder wöchentliche, maximale Auslastung sind uns beim Erstkontakt mit den Freiberuflern wichtig“, erklärt Kerstin Ufer.

Jeder Einzelne in der Datenbank wird mit seinen Wünschen sowie Bedürfnissen ernst genommen und passend vermittelt. „Uns ist es wichtig, dass wir den Kunden nicht irgendetwas verkaufen. Wir decken einen entscheidenden Bedarf, den sie haben.“

„Die IT-Freiberufler, die bei uns arbeiten, schätzen das Persönliche. Wir behandeln sie nicht wie Nummern, sondern wie Menschen.“ Kerstin UferVorstand und Mitgründerin
Kerstin Ufer, Vorstand und Mitgründerin der ProTIP ProjektService AG

Hierbei kann der Bedarf nur kurzfristig für beispielsweise ein bis zwei Wochen sein. Aber auch längere Projekte nimmt ProTIP gerne an und vermittelt den passenden Experten. „Oft arbeiten wir bei Projekten, die über längere Zeiträume laufen, mit einem ganzen Team. Migrationsprojekte sind da ganz besondere Herausforderungen, zum Beispiel nach Fusionen von Unternehmen.“

IT-Experten für alle

Eine branchenspezifische Ausrichtung gibt es bei ProTIP nicht. „Alle Branchen brauchen IT. Vom Anlagenbau bis hin zum Energieversorger“, weiß Kerstin Ufer. „Die Deutsche Bahn im Transport- Logistik-Bereich ist da nur ein wichtiger Kunde für uns. Aber: Wir sind für alles und alle offen!“

Insgesamt fünf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten am Standort in Bergisch Gladbach daran, dass Externe und Kunde reibungslos zusammenfinden und Projekte angehen. „Unsere Menschlichkeit, unser Tempo, unser Team mit Know-how, unsere gute Zusammenarbeit mit unseren Freiberuflern und unsere langjährige Markterfahrung – all das hebt uns von anderen ab. Außerdem ist uns wichtig, dass wir wirkliche Partnerschaften zwischen den Freiberuflern und den Unternehmen schaffen.“

Jetzt und auch in Zukunft sieht Kerstin Ufer ProTIP bestens aufgestellt: „Wir vermitteln nur innerhalb des deutschsprachigen Raums, hier ist die Nachfrage ausreichend. Das wollen wir weiterhin so handhaben. Wir reagieren auf den Markt, indem wir uns dahin entwickeln, wohin sich dieser und unsere Kunden entwickeln.“

TOP