Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks

Weiter erfolgreich als ‘lebendiges Unternehmen’

Interview mit Werner Rampetsreiter, Geschäftsführer der EVIDENT GmbH

Social Share
Teilen Sie diesen Artikel

Entstanden ist die EVIDENT GmbH Mitte der 1970er-Jahre aus einer Vertriebsfirma für Steuerberater-Software. Das folgende Jahrzehnt wurde zur dentalen Pionierzeit auf der Grundlage der damaligen Mittleren Datentechnik, ehe in den 1990er-Jahren eine Lösung auf zeichenbasierter PC-Basis entwickelt wurde.

Ende der 1990er-Jahre entwickelten die damaligen Wettbewerber Dialog und Actio gemeinsam eine neue, grafikorientierte Lösung auf der Basis von Windows. Diese bildete dann die Grundlage für die Entwicklung von EVIDENT.

„Die Geschicke des Unternehmens wurden seit jeher wesentlich von Informatikern geprägt“, verdeutlicht der Geschäftsführer. „Unser Fokus lag weniger in Vertrieb und Marketing, sondern in der Gestaltung eines guten Produkts. Wir wollen ein ausgezeichnetes Produkt, das unsere Kunden optimal zufriedenstellt.“

Gutes Produkt gestalten

„Bei Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgen sind wir Markführer. Diese Gruppe steht für ein Drittel unserer Gesamtkundschaft“, erläutert der Geschäftsführer der EVIDENT GmbH und führt aus: „Rund 75% der Ärzte aus diesen Bereichen in Deutschland beliefern wir. Unsere Patientenkartei führt Abrechnungs- und Dokumentationsinformationen über alle Fachbereiche hinweg und ermöglicht damit eine umfassende Übersicht über die Patientengeschichte und deren Abrechnung.“

Werner Rampetsreiter nennt die Vorteile der EVIDENT-Software: Neben der Funktionstiefe überzeugt sie vor allem durch ihren gut konstruierten und weit vorausschauenden Unterbau, der ein Ineinanderfließen des Programms ermöglicht.

Werner Rampetsreiter
„Wir bieten eine sehr effiziente Software und einen sehr persönlichen Support.“ Werner RampetsreiterGeschäftsführer

Das zweite wesentliche Element neben der Software ist der Support. „Wir betrachten beide Bereiche als gleichgewichtig. Der Support ist ein elementarer Bestandteil unserer Gesamtlösung“, versichert Werner Rampetsreiter.

Kontinuität gefragt

Heute beschäftigt EVIDENT mehr als 50 Mitarbeiter. Rund 2.300 Kunden sorgen für einen Umsatz von 4,5 Millionen EUR. Wichtigste Marketinginstrumente sind nicht Onlineaktivitäten wie Mailings und Banner, sondern Kundenzufriedenheit und Empfehlungen.

Kunden sind vor allem mittlere und große Praxen, Medizinische Versorgungszentren sowie Kliniken, manche mit bis zu 100 Arbeitsplätzen. Werner Rampetsreiter bereitet nach 30 Jahren vorausschauend die Übergabe der Geschäftsführung 2018 an einen jüngeren Mitgesellschafter vor. Damit möchte der Wirtschaftsinformatiker garantieren, dass die Übergabe nahtlos abläuft und Kontinuität gewährleistet ist.

TOP